AfE Tower Frankfurt

02. Februar 2014 – 10:04 Uhr

Die bisher größte Gebäudesprengung Europas

Ein Sprengprojekt das Geschichte macht

Projekt AfE:

Der AfE Tower in Frankfurt mit seinen 38 Stockwerken und 117 Metern Höhe soll gesprengt werden. Das ist eine Herausforderung die mich und meine Firma mit allen Fachkräften binden wird. Nach vorab erfolgter Kalkulation und der Machbarkeitsstudie des Herrn Dr. Ing. Melzer aus Dresden begann mein Team die Aufgabe systematisch abzuarbeiten.

Detaillierte Objektangaben:
  • Höhe: 117 Meter
  • Stockwerke: 38
  • Baujahr: 1972
  • Baustil: Brutalismus

Nach erfolgter Konzeptionierung meiner Mitarbeiter, begannen wir im November mit den Arbeiten in Frankfurt, Robert Mayer-Straße 5 mit folgenden Gewerken und Tätigkeiten:

  • Einrichten der Baustelle
  • Erstellen der Gefährdungsbeurteilung, Lademengenberechnung sowie des Bohr- und Zündplans.
  • Beginn der Bohrarbeiten für über 1.400 Sprengbohrlöcher, die mit ca. 950 kg Sprengstoff zu befüllen waren. Die Bohrarbeiten wurden mit dem Bohrgerät Tamrock Commando durchgeführt. Auch wurden viele Stunden Bohrarbeiten von Hand an denen Maschinen nicht eingesetzt werden konnten, aufgrund Platzmangel und Berufsgenossenschaftlichen Bestimmungen, erledigt.
  • Mehrere Besprechungen mit den zuständigen Behörden wie Amt für Arbeitsschutz, Verkehrsgemeinschaft Frankfurt, Stadt Frankfurt, Polizei, THW, Feuerwehr und unserem Auftraggeber, der Firma AWR.
  • Zum Schutz der umliegenden Objekte wurden mehrere tausend m² Vlies mit Maschendraht verbaut um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten. Auch an dem AfE-Tower wurden Sprengschutzmatten durch unsere Industriekletterer angebracht.
  • Vom Firmensitz in Apfeldorf wurden alle Termine, Anfragen, Faxe und Dokumente quer durch Deutschland koordiniert, um alle Beteiligten immer mit den neuesten und wichtigsten Informationen zu versorgen.
Resümee:

Die kontrollierte Präzisionssprengung des AfE-Tower war ein 100% Sprengerfolg mit keinerlei Sachschäden. Dies beweist einmal mehr, dass mit einem erstklassigen Statiker, Dr.-Ing. Rainer Melzer und dessen Sprengstrategie sowie einem absolut kompetenten Sprengteam der Firma Reisch Sprengtechnik GmbH eine solch herausragende Leistung möglich ist.